Zellen auer Kontrolle: KREBS

Wie kommt es, dass Krperzellen pltzlich vom "Paulus zum Saulus" werden, unkontrolliert wuchern und ihre Aufgabe im Krper "vergessen" und als Krebszellen nur noch ihr eigenes berleben sicher stellen? Weltweit forschen Wissenschaftler darber, welche Schlsselvorgnge es bei der Krebsentstehung gibt. Focus-multimedia versucht altersgem den heutigen Wissenstand der Krebsforschung zu vermitteln.

Das geschieht einerseits in aufwndigen Computeranimationen, in denen genau gezeigt wird, wie ein Defekt in der DNA nicht repariert werden kann, er bei der Zellteilung weitergegeben wird und auf diese Weise die Wucherung der Zellen beginnt.  


  Andererseits schauen wir Forschern zu, die in Labors in Europa genau an diesem Problem arbeiten: Sie wollen z. B. herausfinden, wie ein bestimmtes Wchterprotein p53 mit der Entstehung von Krebs in Verbindung gebracht werden kann. Bisher haben sie festgestellt, dass es wenn dieses Protein fehlt mehr Krebserkrankungen gibt.


  In einem Modul werden zwei Jugendliche Andreas und Kathi vorgestellt, die an Krebs erkrankt sind. Sie erzhlen, wie bei ihnen die Krankheit ausgebrochen ist, wie sie behandelt wurden und welche Bedeutung Familie und Freunde whrend der Behandlung haben. Beide schauen optimistisch in die Zukunft.

Der behandelnde Arzt in der Klinik informiert den Zuschauer ber die speziellen Krebserkranken bei Jugendlichen im Alter der SchlerInnen. Eine DVD, die jeden Schler auch deswegen angeht, weil wahrscheinlich irgendjemand aus der weiteren oder nheren Verwandtschaft oder Bekanntschaft an dieser modernen Seuche erkrankt ist oder erkranken wird.